Gisela von Löwenstein-Schweinsberg

Gisela von Löwenstein-Schweinsberg ( 1311).

Leben

Gisela von Löwenstein-Schweinsberg war die Tochter des Guntram von Schweinsberg und dessen Ehefrau Gisela. [1] Sie wird in den Löwensteiner Urkunden nicht ausdrücklich mit ihrem Geburtsnamen Schweinsberg genannt. Gisela und ihr Mann Heinrich gelten jedoch als Stammeltern der Linie von Löwenstein-Schweinsberg. Ihr Sohn Werner zeichnet ab 1289 als "Werner von Schweinsberg". [2]

Mit ihrem Ehemann Heinrich I. von Löwenstein-Schweinsberg hatte sie fünf Kinder: [3]

Werner von Löwenstein-Schweinsberg
Jutta von Urff, geborene von Löwenstein-Schweinsberg
Margarete von Löwenstein-Schweinsberg
Gisela von Löwenstein-Schweinsberg
Heinrich II. von Löwenstein-Schweinsberg

Anmerkungen

[1] Rudolf VON BUTTLAR-ELBERBERG, Stammbuch der Althessischen Ritterschaft, Kassel 1888, Stammtafel Schenck zu Schweinsberg I.
[2] Friedrich SCHUNDER, Die von Löwenstein - Geschichte einer hessischen Familie, Lübeck 1955, Band 1, Seite 32; Band 2, Regest Nr. 63, 64, 65, 68, 69.
[3] SCHUNDER, wie Fn. 2, Stammtafel I - Die von Bischofshausen - von Löwenstein-Schweinsberg; VON BUTTLAR-ELBERBERG, wie Fn. 1, Stammtafel von Löwenstein zu Löwenstein I.