Heinrich Leusmann

Heinrich Leusmann (* um 1540 in Korbach ; 1575 in Gotha) war ein Tuchhändler in Korbach.[1]

Leben

Heinrich (VI.) Leusmann war der Sohn des Anton Leusmann (um 1510-1585) und der Gertrud Vöpel (siehe Tränkestraße 14). Heinrich Leusmanns Ehefrau ist namentlich nicht bekannt. Mit ihr hatte drei Kinder:

1. Tochter N.N. (* um 1565; Joachim Wedekind)
2. Conrad Leusmann (* um 1567-1615)
3. Detmar Leusmann (* um 1569; vor 1598)

Heinrich Leusmann wurde auf einer Reise nach Ungarn in Gotha von seinem Bruder Conrad Leusmann erstochen (* um 1544; ? in Maastricht).

Die Familie Leusmann bewohnte wahrscheinlich das Haus Tränkestraße 14 in Korbach.

Anmerkungen

[1] Alle Angaben aus: Friedrich Josef HEIDENREICH, Die Familie Leusmann und ihr Verwandtenkreis, in: Hessische Familienkunde, Band 17, Heft 7, 1985, Sp. 333-352 [344].