Klosterstraße 19 (Korbach)

Das Haus Klosterstraße 19 im März 2017.
Anklicken für größere Version.

Das Haus Nr. 19 in der Klosterstraße ist ein im Jahr 1866 erbautes Fachwerkhaus in der Altstadt von Korbach.

Geschichte

1. Erster bekannter Eigentümer des Vorgängerbaus war Heinrich Emmerich (~ 21.04.1608; 30.07.1674), Sohn des Georg Emmerich (Bürger 1602). Seine Ehefrau hieß Christina, Geburtsname unbekannt (* um 1611; 11.07.1684, 73 Jahre). Emmerich erwarb 1638 die Bürgerrechte. Das Haus gehörte der Familie Emmerich bis 1977.












Bilder

Anmerkungen

[1] Hermann THOMAS/Karl WILKE (Bearb.), Die Häuser in Alt-Korbach und ihre Besitzer, Heft 1, Professor-Kümmell-Straße und Klosterstraße, Stadtarchiv Korbach (Hrsg.), 2. Auflage 1996, S. 90-92. Soweit nicht anders vermerkt, sind alle folgenden Angaben hieraus entnommen. Falls nicht anders angegeben, sind alle genannten Personen in Korbach geboren und gestorben bzw. begraben.