Meinolf Leusmann

Meinolf Leusmann (~ 18.02.1625; 1675) war ein Kaufmann in Korbach.[1]

Leben

Meinolf Leusmann war der Sohn des Franz Leusmann aus dessen zweiter Ehe mit Elisabeth Heidenreich. Sein Taufpate war der damalige Korbacher Stadtkommissar Dr. Meinolf Westphalen (* um 1579 in Wünneberg).[2] 1634 ist Meinolf Schüler des Korbacher Gymnasiums und seit 1653 Bürger der Stadt. Um 1651 heiratet er Maria Magdalena Plasfuß (*/ ?) aus einer aus Marsberg eingewanderten Familie.

Das Paar hat ein Kind:

Wilhelm Heinrich Leusmann (1651-1686)

Anmerkungen

[1] Soweit nicht anders angegeben, alle Angaben nach Friedrich Josef HEIDENREICH, Die Familie Leusmann und ihr Verwandtenkreis, in: Hessische Familienkunde, Band 17, Heft 8, 1985, Sp. 407-418 [411].
[2] Hermann STEINMETZ (Bearb.), Die Stadtcommissare in Korbach, Stadtarchiv Korbach (Hrsg.) 1954, S. 10.