Grabenstraße 7 (Korbach)

Das Haus Nr. 7 in der Grabenstraße ist ein 1865 von dem Schuhmachermeister Johannes Ashauer errichtetes Wohnhaus in der Altstadt von Korbach [1]

Geschichte

1. Der Bauherr Johannes Ashauer (* 15.06.1805 in Wethen; ?), war der Sohn des Anton Christian Friedrich Ashauer und der Anna Rebecca Elisa Bornemann, beide aus Wethen. Am 13. Mai 1842 heiratete er Augustine Henriette Catharina Emde (* 18.05.1807; 22.04.1872), Tochter des Stadttambours Henrich Wilhelm Emde und der Magdalene Heine. Johannes Ashauer erwarb 1845 die Bürgerrechte.

















Bilder

Anmerkungen

[1] Hermann THOMAS (Bearb.), Die Häuser in Alt-Korbach und ihre Besitzer, Heft 8, Rathausgasse - Im Paß - Im Tempel - Kilianstraße, Stadtarchiv Korbach (Hrsg.) 1961, Stadtarchiv Korbach (Hrsg.) 1961, S. 39-40. Alle folgenden Daten, soweit nicht anders vermerkt, nach THOMAS . Falls nicht anders angegeben, sind alle genannten Personen in Korbach geboren und gestorben.