Tempel 16 (Korbach)

Das Haus Tempel 16 im März 2016.
Anklicken für größere Version.

Das Haus Nr. 16 in der Straße Tempel ist ein Fachwerkhaus unbekannten Baujahres in der Altstadt von Korbach [1]

Geschichte

1. Erster bekannter Eigentümer des Grundstücks war Hermann Meyer (* um 1639 in Wellen; begr. 30.08.1691, 52 Jahre. Seine Frau hieß Anna Erich, Geburtsname unbekannt (* um 1638; begr. 29.09.1701, 63 Jahre). Meyer erwarb 1668 die Bürgerrechte.

2. 1703 wird Johann Daniel Eisenberg (* um 1673 in Nordenbeck; begr. 11.10.1747, 74 Jahre) als neuer Eigentümer verzeichnet. Er wurde 1703 Korbacher Bürger und vermählte sich am 20. November des gleichen Jahres mit Anna Elisabeth Meyer (~ 05.04.1672; 16.09.1737), Tochter von Nr. 1.

3. 1728 Ludwig Eisenberg.

4. 1741 Anna Elisabeth Schönhard.

5. 1747 Henricus Büddecker.

6. 1765 Anna Margarethe Asmuth.

7. 1767 Johannes Rhode.

8. 1777 Hermann Christian König.

9. 1795 Carl Friedrich Limpert/Limperg.

10. 1820 Johann Christian Göbel.

11. 1872 Johann Heinrich Weinreich.

12. 1878 Wilhelm Schwalenstöcker.

13. 1925 Minna Friederike Wilhelminie Marie Sonnenschein.

14. 1959 Fritz Rüsseler.

15. 1960 Karl Vögler.

Bilder

Anmerkungen

[1] Hermann THOMAS (Bearb.), Die Häuser in Alt-Korbach und ihre Besitzer, Heft 8, Rathausgasse - Im Paß - Im Tempel - Kilianstraße, Stadtarchiv Korbach (Hrsg.) 1961, Stadtarchiv Korbach (Hrsg.) 1961, S. 84-87. Alle folgenden Daten, soweit nicht anders vermerkt, nach THOMAS. Falls nicht anders angegeben, sind alle genannten Personen in Korbach geboren und gestorben.