Katthagen 9 (Korbach)

Das Haus Katthagen 9 im Dezember 2016.
Anklicken für größere Version.

Das Haus Nr. 9 im Katthagen ist ein im Jahr 2010 errichtetes modernes Wohnhaus in der Altstadt von Korbach. [1] Der Vorgängerbau, ein Ende des 17. Jahrhundertes errichtetes Fachwerkhaus, ist im Januar 2008 abgerissen worden.

Geschichte

1. Erster bekannter Eigentümer des Vorgängerbaus war der Metzgermeister Johannes Neumann/Niggemann (* um 1632; begr. 18.10.1693, 61 Jahre u. etliche Monate), genannt "Stipping". Seine Ehefrau Maria, Geburtsname unbekannt, wurde am 20. August 1710 mit 74 Jahren begraben. [2]

2. Durch Eheschließung erarb Johann Hermann Küthe (* um 1680 in Welleringhausen; begr. 02.12.1757, 77 Jahre) das Haus, indem er am 6. Februar 1711 Anna Sabine Neumann (~ 30.05.1672; begr. 14.04.1760) heiratete, Tochter von Nr. 1.











Äußeres Erscheinungsbild

Bilder

Anmerkungen

[1] Vgl. Waldeckische Landeszeitung, Online-Ausgaben vom 1. Dezember 2009: Neue Häuser im Katthagen und vom 9. Juni 2010: Ärger um Neubau am Katthagen.
[2] Hermann THOMAS (Bearb.), Die Häuser in Alt-Korbach und ihre Besitzer, Heft 6, Kirchplatz - Marktplatz - Enser Straße - Katthagen - Kleine Gasse, Stadtarchiv Korbach (Hrsg.) 1960, S. 106-110. Alle Daten, soweit nicht anders vermerkt, nach THOMAS. Falls nicht anders angegeben, sind alle genannten Personen in Korbach geboren und gestorben.