Peter Conrad Jeremias Schumacher

Peter Conrad Jeremias Schumacher (* Juni 1723 in Korbach; Februar 1786 ebenda). [1]

Leben

Peter Conrad war das jüngste von sieben Kindern des Otto Henrich Schumacher und der Anna Elisabeth Schneider (um 1681-1746) aus Oberwaroldern. [2] Mit seinen Eltern und Geschwistern wuchs er in dem diemelsächsischen Fachwerkhaus in der Enser Straße 5 in Korbach auf, das sein Vater 1732 hatte erbauen lassen. Am 1. April 1746 oder am 2. Mai 1747 heiratete er Catharina Elisabeth Querl (1723-1794).[3] Sie war die Tochter des Johannes Querl (Tränkestraße 4) und der Anna Maria Hoffmann.[4] Peter Conrad Schumacher und Catharina Elisabeth Querl hatten acht Kinder:[5]

Johann Henrich Wilhelm Schumacher (1748-1751)
Johann Dietmar Schumacher (1750-1817)
Johann Henrich Samuel Schumacher (1752-1834), Stechbahn 19
Johanna Catharina Steuber, geborene Schumacher (1755-1805)
Anna Elisabeth (1757-1760)
Maria Christina Catharina (1760-1762)
Henrich Justus Schumacher (1764-1815)
Susanna Maria Siebel, geborene Schumacher (1769-1830)

Anmerkungen

[1] Martin RUDOLPH (Bearb.), Korbacher Bürgerfamilien - Die Nachkommen des Korbacher Bürgermeisters Curt Schumacher, 1585-1660, Stadtarchiv Korbach (Hrsg.) 1976, S. 65. Hermann THOMAS (Bearb.), Die Häuser in Alt-Korbach und ihre Besitzer, Heft 6, Kirchplatz - Marktplatz - Enser Straße - Katthagen - Kleine Gasse, Stadtarchiv Korbach (Hrsg.) 1960, S. 62.
[2] RUDOLPH (wie Anm. 1), S. 32.
[3] RUDOLPH (wie Anm. 1).
[4] THOMAS (wie Anm. 1), S. 62 (Enser Straße 5); Fritz PETER (Bearb.), Waldeckische Ortssippenbücher, Band 66, Wirmighausen, Waldeckischer Geschichtsverein e.V. (Hrsg.), Bad Arolsen 2000, S. 257, Nr. 980 (Anna Maria Hoffmann).
[5] RUDOLPH (wie Anm. 1), S. 65, 87-89; THOMAS (wie Anm. 1).