Professor-Bier-Straße 14 (Korbach)

Das Haus Professor-Bier-Straße 14 im Mai 2017.
Anklicken für größere Version.

Das Haus Nr. 14 in der Professor-Bier-Straße ist ein 2007/08 errichtetes modernes Geschäftshaus in der Altstadt von Korbach Der Vorgängerbau - unbekannten Baujahres (wahrscheinlich Anfang des 19. Jahrhunderts) - wurde 2007 abgerissen. [1]

Geschichte

1. Erster bekannter Eigentümer des Grundstücks war der Wagner- und Schreinermeister Ludwig Wille (* um 1650 in Hohenhorst/Grafschaft Schaumburg; begr. 06.06.1702). Seine Frau war Elisabeth Leie (* um 1640; 17.06.1725), Tochter des Schreinermeisters Liborius Leie (Bürger 1637). [2]

2. 1707 wurde der Wagnermeister Wolrad Wille (~ 20.01.1675; begr. 26.01.1735), Sohn von Nr. 1, als neuer Eigentümer eingetragen. Er erwarb 1707 die Bürgerrechte und heiratete am 9. Januar 1711 Maria Magdalena Neumann (~ 25.05.1684; ?), Tochter des Buchbindermeisters Johannes Neumann (Professor-Bier-Straße 17) und der Magdalena Dulfigge.

3. 1742 Hermann Wille

4. 1761 Johannes Emde

5. 1822 Wilhelm Emde

6. 1847 Karl Emde

7. 1889 Reinhard Emde

8. 1908 Louis Lebach (Professor-Kümmell-Straße 14)

9. 1912 Thedor Welteke

10. 1949 Erbengemeinschaft Theodor und Walter Welteke

11. 1949/54 Walter Welteke

12. 1957 Witwe von Nr. 11

13. Sohn von Nr. 11/12

13. Im Frühjahr 2006 erwarb die Waldecker Bank eG das Gebäude. Das Café Welteke wurde im März 2007 geschlossen. Im Mai 2007 begannen die Räumungs- und Abrißarbeiten. Im Mai 2008 wurde das neue Gebäude eingeweiht. [3]

Bilder

Anklicken für größere Versionen.

Anmerkungen

[1] HNA - Waldeckische Allgemeine, Ausgabe vom 1. Mai 2007: "Mit Abriss beginnt Erweiterung"; Ausgabe vom 21. Mai 2008: "Zeichen der Zuversicht"; Ausgabe vom 22. Mai 2008 (Spezial Thema): "Harmonisches Gesamtbild - Tag der offenen Tür am Samstag, 24. Mai von 10 bis 18 Uhr in der Professor-Bier-Straße 18".
[2] Hermann THOMAS/Karl WILKE (Bearb.), Die Häuser in Alt-Korbach und ihre Besitzer, Heft 2, Professor-Bier-Straße - Hinter dem Kloster - Bunsenstraße, Stadtarchiv Korbach (Hrsg.), 2. Auflage 1998, S. 74-77. Alle folgenden Daten, soweit nicht anders vermerkt, nach THOMAS/WILKE. Falls nicht anders angegeben, sind alle genannten Personen in Korbach geboren und gestorben.
[3] HNA - Waldecker Allgemeine (wie Anm. 1) und Ausgabe vom 21. Juli 2016: "Waldecker Bank baut an".