Unterstraße 2 (Korbach)

Das Haus Unterstraße 2 im Mai 2017.
Anklicken für größere Version.

Das Haus Nr. 2 in der Unterstraße ist ein Fachwerkhaus unbekannten Baujahres in der Altstadt von Korbach [1]

Geschichte

1. Erster bekannter Eigentümer war der Accisenrezeptor (Steuerbeamte) und Stadtlieutnant Johann Christian Walther (* ?; vor 1760). Er stammte aus Kirchheiligen bei Langensalza/Thüringen. Seine erste Ehefrau ist namentlich nicht bekannt und wurde am 14. August 1740 begraben. Am 11. Dezember 1740 heiratete er Maria Margarethe Todt (* 1719; begr. 16.12.1760, 41 Jahre, als Witwe), Tochter des Bürgermeisters Hermannus Todt und der Charlotte Scriba. Walther wohnte seit 1755 nicht mehr in Korbach.

















Bilder

Anklicken für größere Versionen.

Anmerkungen

[1] Hermann THOMAS/Karl WILKE/Lothar GERLACH (Bearb.), Die Häuser in Alt-Korbach und ihre Besitzer, Heft 3, Kirchstrasse - Unterstrasse - Nikolaistrasse - Oberstrasse - In der Pforte - Brauberg - Ketzerbach - Ascher - Mauergasse, 2. Auflage, Stadtarchiv Korbach (Hrsg.) 2003, S. 94-96. Alle folgenden Daten, soweit nicht anders vermerkt, nach THOMAS. Falls nicht anders angegeben, sind alle genannten Personen in Korbach geboren und gestorben.