Violinenstraße 1 (Korbach)

Das Haus Violinenstraße 1 im November 2016.
Anklicken für größere Version.

Das Haus Nr. 1 in der Violinenstraße ist ein Fachwerkhaus in der Altstadt von Korbach. [1]

Geschichte

Das Baujahr des derzeitigen Gebäudes ist nicht bekannt. Das äußere Erscheinungsbild deutet auf eine Neuschöpfung aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts hin (1970er/80er? Vor 1986). Nach THOMAS (wie Anm. 1) war seinerzeit der an die Violinenstraße angrenzende Teil des Wohnhauses um die Mitte des 19. Jahrhunderts an das benachbarte Haus gebaut worden, welches wahrscheinlich zu Beginn des 18. Jahrhunderts errichtet worden sei. Ältere Luftbilder zeigen einen langgestreckten Baukörper, der fast bis an den hinteren Teil des Hauses Stechbahn 26 reicht. Von den Ausmaßen entspricht das heutige Gebäude dem alten Baukörper. Es ist hier nicht bekannt, ob das heutige Haus eine vollständige Neuschöpfung der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts ist oder Teile des alten Baukörpers erhalten blieben.

1. Erster bekannter Eigentümer des Vorgängerbaus war der Schmiedemeister Johannes Klauke (* 07.07.1709 in Lelbach; begr. 12.06.1742), Sohn des Hufschmieds Curt Klauke/Klocke und der Anna Maria Zimmermann. Im Mai 1735 heiratete er Agnetha Brand (~ 12.03.1714; 11.08.1781), Tochter des Johannes Brand (Brauberg 2) und der Agnetha N.N. Sie ging eine zweite Ehe mit Nr. 2 ein.

2. Nach dem Tod von Nr. 1 wurde 1743 der Schmiedemeister und Hufschmied Franz Reddehase (* um 1713 in Elleringhausen; begr. 14.01.1779, 66 Jahre) neuer Eigentümer, indem er am 23. Januar 1743 dessen Witwe, Catharina Agnetha heiratete. Reddehase wurde 1743 Korbacher Bürger, war 1754, 1758, 1763 und 1768 Ratsmitglied und 1777 Ratsrentmeister.










Bilder

Anklicken für größere Versionen.

Anmerkungen

[1] Hermann THOMAS (Bearb.), Die Häuser in Alt-Korbach und ihre Besitzer, Heft 5, Stechebahn - Violinenstraße - Heumarkt - Am Steinhaus, Stadtarchiv Korbach (Hrsg.) 1959, S. 100-101.
[2] Alle folgenden Daten, soweit nicht anders vermerkt, nach THOMAS (wie Anm. 1). Falls nicht anders angegeben, sind alle genannten Personen in Korbach geboren und gestorben.