Violinenstraße (Korbach)

Die Violinenstraße im September 2014.
Anklicken für größere Version.

Die Violinenstraße, auch kurz "Violunze" genannt, ist eine Straße in der Altstadt von Korbach.

Geografie

Die Straße beginnt auf 383 m. ü. NHN am Rathaus als Abzweig der Stechbahn zwischen den Häusern Stechbahn 8 und Stechbahn 10. Leicht ansteigend bis auf 385 m. ü. NHN verläuft sie zunächst 75 Meter in südliche Richtung bis zur Kreuzung Im Sack und Heumarkt. Die Häuser und Gärten entlang der Violinenstraße gehören bis hierhin jedoch alle zu den Grundstücken der Stechbahn. Bis Anfang des 20. Jahrhunderts war dieses Teilstück der heutigen Violinenstraße ein namenloser Verbindungsweg. Die eigentliche Violinenstraße beginnt somit erst an der Kreuzung "Im Sack"/Heumarkt und verläuft von hier ca. 180 Meter in südöstliche Richtung, wo sie auf 379 m. ü. NHN auf die Enser Straße trifft.

Geschichte

Häuser

An der Südwestseite:

Violinenstraße 2
Violinenstraße 2a
Violinenstraße 4
Violinenstraße 6
Violinenstraße 8
Violinenstraße 10
Violinenstraße 12-14
ehemalige Hausstätte (früher Nr. 16, 1959 abgerissen, heute Durchgang durch die Stadtmauer)
Violinenstraße 16 (ehemals Nr. 18)
Violinenstraße 18 (ehemals Wirtschaftsgebäude zu Nr. 16 [18])
Violinenstraße 20
Violinenstraße 22
Violinenstraße 24

An der Nordostseite:

Violinenstraße 1
Violinenstraße 3
Violinenstraße 7
Zwischen Nr. 1 und Am Steinhaus 4 = Stechbahn 30A

Bilder

Anklicken für größere Versionen.