Professor-Bier-Straße 12 (Korbach)

Das Haus Professor-Bier-Straße 12 im Oktober 2014.
Anklicken für größere Version.

Das Haus Nr. 12 in der Professor-Bier-Straße ist ein um 1700 von Johannes Bornemann errichtetes Fachwerkhaus in der Altstadt von Korbach [1]

Geschichte

1. Das Grundstück gehörte zuvor zum Unteren Herrenhof.

2. 1699/1700: Johann Bornemann (~ 15.04.1649 in Mengeringhausen; begr. 20.09.1705) war der Sohn des Johann Bornemann (* um 1614; begr. 09.5.1689, 76 Jahre und der Margarethe Becker, Tochter des Bürgermeisters Becker in Mengeringhausen. Am 23. Oktober 1677 heiratete er in Mengeringhausen Anna Sophia Bilstein (* 03.04.1659; begr. 09.10.1729), Tochter des Hofgerichtsassessors I.U.D. Justus Bilstein und der Catharina Becker.Bornemann war Amtmann zu Rhoden und Eilhausen, 1684-1691 Landrichter zu Korbach und 1691-1697 Amtmann auf dem Eisenberg.

3. Um 1729 wird der Advocat Johann Ulrich Bornemann (~ 18.11.1683 in Rhoden; begr. 19.08.1748), Sohn von Nr. 1, als neuer Eigentümer eingetragen. Er heiratete am 12. Oktober 1726 Johanette Juliane Margarethe Scipio (~ 05.10.1698 in Mengeringhausen; begr. 25.07.1767), Tochter des Pfarrers Johann Franz Scipio zu Korbach und der Anna Margarethe Bilstein.

4. 1767 Ludwig Engelhard

5. 1794/1828 Henriette Engelhard und Theodor Engelhard

6. 1839 Carl Christian Curtze

7. 1855 Adolf Carl Christian Curtze

8. 1918 Adolf Curtze

9. 1923 Adolf Curtze

10. 1989 Söhne von Nr. 9

11. 1996 Sohn von Nr. 9




Bilder

Anklicken für größere Versionen.

Anmerkungen

[1] Hermann THOMAS/Karl WILKE (Bearb.), Die Häuser in Alt-Korbach und ihre Besitzer, Heft 2, Professor-Bier-Straße - Hinter dem Kloster - Bunsenstraße, Stadtarchiv Korbach (Hrsg.), 2. Auflage 1998, S. 69-72. Alle folgenden Daten, soweit nicht anders vermerkt, nach THOMAS/WILKE. Falls nicht anders angegeben, sind alle genannten Personen in Korbach geboren und gestorben.