Bunsenstraße (Korbach)


Die Bunsenstraße 1910 und 2016.
Anklicken für größere Version.

Die Bunsenstraße ist eine Straße in der Altstadt von Korbach.

Geografie

Nach der Zählung der Häuser nimmt die Bunsenstraße ihren Ausgang als Abzweig der Straße Hinter dem Kloster auf Höhe der dortigen Häuser Nr. 3 und Nr. 5 auf etwa 375 m. ü. NHN. Sie verläuft fast eben und gerade, nur einen leichten Rechtsbogen beschreibend, nach Süden und mündet nach 180 Metern auf 374 m ü. NHN in die Klosterstraße zwischen den dortigen Häusern Nr. 5 und Nr. 7.

Geschichte

Wegen seiner Abgeschiedenheit und seines dörflichen Charakters trug das Viertel der Bunsenstraße und des "Hinterklosters" den Spitznamen "Das Dörfchen". Noch bis in die 1960er Jahre war das Quartier durchgehend von Fachwerkhäusern, altem Straßenpflaster, umzäunten Obstgärten mit Obstbäumen, Landwirtschaft, Kleinvieh, Mistenstätten, etc. geprägt. Seit den 1970er Jahren ging dieser Charakter durch Verbreiterung und Asphaltierung der Straße, Entfernung der Gärten, Aufgabe der Landwirtschaften, Schaffung von Parkraum, Abriß zahlreicher Fachwerkhäuser und Errichtung moderner Neubauten weitgehend verloren.

Häuser

Bunsenstraße 1
Bunsenstraße 2
Bunsenstraße 3
Bunsenstraße 4
Bunsenstraße 5
Bunsenstraße 6
[Bunsenstraße 7] - Hausnummer nicht vergeben
Bunsenstraße 8
Bunsenstraße 9
Bunsenstraße 11
Bunsenstraße 13

Bilder

Anklicken für größere Versionen.